You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

×

Küche im digitalen Raum – Area30 2018

Mit der Eröffnung der neusten Premium-Location – dem Cube30 – in direkter Nähe zur Area30 stellten die Akteure der Küchen-Ordermesse einmal mehr unter Beweis, dass das stationäre Messekonzept auch im digitalen Zeitalter längst nicht ausgedient hat.  Das neue Design- und Kompetenzzentrum, das im Inneren auf ein modulares Showroom-Konzept für wechselnde Aussteller setzt und vom Äußeren mit auffälliger Architektur die Neugier weckt, erwies sich als Highlight und Publikumsmagnet und sorgte dafür, dass die Area30 mit neuen Rekorden hinsichtlich Aussteller- und Besucherzahlen, aber auch intensivster Ordertätigkeit punkten konnte – das alles vor dem Hintergrund eines Marktes, der in starker Bewegung ist.

Expansion und Konzentration, Digitalisierung am POS und im privaten Raum des Endkunden, Vermarktungsstrategien im Zeitalter der digital natives, sowie Lifestyle, bezeichnen schlaglichtartig die zentralen Fragestellungen, mit denen Industrie und Handel konfrontiert sind und auf die die Area30 als europäische Leitmesse für die Küchen- und Möbelindustrie stets innovative, praktikable und nachhaltige Lösungen präsentiert und damit weit über ihre traditionelle Funktion als Wegweiser für die Material-, Modell- und Gerätetrends der nächsten Saison hinauswächst.

Je „smarter“ die Welt der Küche wird, umso mehr steigt der Anspruch an integrierte Lösungen, die es dem Anwender – sei es nun Produzent, Händler oder Endkunde – die Möglichkeit geben, eine Vielzahl an Funktionen über eine Plattform zentral zu bedienen.

Copyright area30

Als Vorreiter auf dem Feld dieser integrierten Lösungen und europäischer Marktführer für Küchen- und Badplanungssoftware präsentierte die Compusoft Gruppe im Rahmen der Area30 auch in diesem Jahr höchst erfolgreich, wie perfekte digitale Verkaufsprozesse funktionieren!

Im Zentrum dabei die neue Applikation für den digitalen Showroom in der Winner Cloud, als Quelle der Inspiration für den Endkunden und quasi unbegrenzte Projektionsfläche der Modell- und Variantenvielfalt, die Küche und Bad zu bieten haben.

Die technologisch ausgereiften Planungswerkzeuge, sei es der endkundenorientierte Webplaner oder das Profi-Tool WinnerDesign, knüpfen an die traditionelle Präzisionsarbeit im Bereich der Küchenplanung an und erfüllen mit ihren qualitativ herausragenden 3D-Darstellungen die Ansprüche des modernen Endkunden an professionelle, personalisierte und perfektionierte Planung und Präsentation.

Ebenfalls state of the art: die Entkoppelung des Planungs- und Verkaufsprozesses von den Beschränkungen durch Raum und Zeit. Ohne Zweifel gehört der WinnerCloud, die die digitalen Inhalte ihres Projektes oder Exposés 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche überall auf der Welt für alle autorisierten Nutzer zugänglich macht, die Zukunft des erfolgreichen Küchenmarketings.

Damit am Ende des Prozesses nicht nur ein zufriedener Endkunde, sondern auch ein erfolgreicher Unternehmer steht, dessen Business auf einer soliden, nachhaltigen Basis steht, dafür bietet WinnerBizz eine Vielzahl betriebswirtschaftliche fundierte Managementfunktionen, die es dem Händler erlauben, alle Prozesse und Akteure stets im Blick zu halten, zu steuern und auszuwerten.

Das durchweg begeisterte Feedback unserer Interessenten und Anwender, die auch auf der diesjährigen Area30 wieder die Gelegenheit nutzten, sich neben den neuen Funktionen und Applikationen über unser herausragendes Serviceangebot rund um die Software zu informieren und so eine Fülle an Inspirationen für das alltägliche Business rund um Planung und Verkauf mit nach Hause zu nehmen, unterstreicht einmal mehr Compusoft’s Führungsposition in diesem Segment.

Die Vielzahl und die Internationalität der Besucher an unserem Stand, die von der internationalen Struktur der Compusoft Gruppe und der in ihrer Vielfalt unübertroffenen Mehrsprachigkeit unserer Softwarelösungen profitieren, hat auch in 2018 erneut die Vorjahreszahlen deutlich übertroffen und eine große Anzahl neuer Geschäftsbeziehungen nach sich gezogen.

Neben unseren Kunden danken wir allen Mitarbeitern, die mit ihrem engagierten Einsatz vor und hinter den Kulissen zu diesem großartigen Erfolg beigetragen haben und freuen uns auf eine Fortsetzung und ein Wiedersehen an gleicher Stelle in 2019.

Rufen Sie uns an
Küchen Design: (+49) 62 53-98 19-0
Wochentage: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Bad Design: +49 (0)351 795807 0
Wochentage: 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Rufen Sie uns an
Mailen Sie uns
Küchen Design:
info.de@compusoftgroup.com
Bad Design: info.innoplus@compusoftgroup.com
Mailen Sie uns
Gehe nach oben